Ladwig's Dixieland Kapelle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Retro-Jazz & Anekdoten

Tourleiter Uwe Ladwig nimmt das Publikum mit auf die unterhaltsame Expedition zur Erkundung des klassischen Jazz und spielt dabei das kolossale Bass-Saxofon wahlweise und behende mal als Rückgrat der Rhythmusgruppe, mal als Soloinstrument der Frontline. In seinen Moderationen skizziert der Bandleader das erstaunliche, manchmal skurrile, in jedem Fall spannende Leben des legendären US-amerikanischen Bass-Saxofonisten Adrian Rollini, schlägt den Bogen vom Ragtime bis zum Dixieland-Revival der 1950er-Jahre oder beleuchtet das Leben von Louis Armstrong. Immer dabei: Die dazu passenden Fotoalben mit Schnappschüssen von Jelly Roll Morton, King Oliver, Nick LaRocca, Louis Armstrong, Adrian Rollini, Bix Beiderbecke und vielen anderen Stars des prämodernen Jazz. Buchbar als Quintett oder Sextett.

Bei Empfängen, Schiffsausflügen, Polterabenden / Hochzeiten / Scheidungen oder Geburtstagsfesten hat das LDK-Trio o. -Quartett überall Platz, wo man ein Bierglas abstellen kann und kommt ohne Strom aus.
Musiker: Philipp Rellstab, Markus Hächler, Michael Maisch, Tom Banholzer, Jerry Pfister, Daniel Sernatinger, Jerry Gabriel, Ernst Klos, Benjamin Engel, John Service, Wolfgang Hepting, Thommy Maute, Daniel Beurer, Heinz Kehrer, Hermann Bruderhofer, Lothar Binder, Klaus Steckeler, Martin Deufel, Patrick Manzecchi, Hansi Müller
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü