Ladwigs HOT JAZZ ORCHESTRA - Ladwigs Hot Jazz Orchestra

Direkt zum Seiteninhalt
Wir zaubern Ihnen ein Lächeln ins Gesicht mit der herrlichen Musik der Roaring 20s
Erleben Sie Songraritäten der besten Orchester der 1920er und 1930er Jahre im authentischen Sound und gespielt von hervorragenden Jazz-Solisten. In der großen Zeit des Jazz - bezeichnenderweise gleichzeitig Prohibitionszeit von 1920 bis 1933 in den USA - beherrschen schwere Jungs und leichte Mädchen die Szene, im Untergrund verschiebt Al Capone den verbotenen Alkohol, auf der Leinwand flimmern die Meisterwerke von Laurel & Hardy, Josephine Baker tanzt im Bananenrock Charleston, ein Mann verlässt das Haus nicht ohne Kopfbedeckung und die Damenwelt lässt sich einen Bubikopf schneiden. Neben wunderbaren Gesangsnummern kommen frühe Ellington-Kompositionen aus dem Harlemer Cotton-Club, Hits des Ballsaal-Giganten Jean Goldkette oder Songs aus Laurel & Hardy-Filmen in Original-Arrangements als Gehör-Schmeichler und Fuß-Taktgeber auf die Bühne. Den zwölf Gentlemen eilt ein exzellenter Ruf voraus und sie werden ihre betörend nostalgische Musik in stilvoller Garderobe präsentieren. Freuen Sie sich auf heiße Rhythmen und elegante Musik der Goldenen Zwanziger, den Schmelz in Enrico Orlandis Stimme und Uwe Ladwigs amüsante Moderation durch die Geschichte der frühen Jazzorchester.

Zurück zum Seiteninhalt